RÖSL VITAL HEILERDEN

SO HAT ES BEGONNEN

Franz Rösl beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem gesunden Boden und mit dem Humus.
Hierfür ist das Thema Symbiosen und Heilkraft von Naturstoffen eine zentrale Grundlage. Diese Aspekte sind ebenso bei den Heilerden essenziell.

In langjähriger Forschungsarbeit, insbesondere mit der Kinesiologin Eugenie Meier, haben wir die Qualität unserer Produkte stetig weiter verbessert. Zudem konnte die Wirksamkeit durch zahlreiche Anwendungen und durch positive Rückmeldungen permanent optimiert werden.

„Im nahen privaten Umfeld waren über einen längeren Zeitraum diverse gesundheitliche Probleme aufgetreten.
Meine Frau hat mich ermutigt selbst tätig zu werden und das angesammelte Wissen rund um gesunde Böden als Basis für die Gesundheit von Wasser, Pflanzen, Tiere und Menschen auch in diesem Bereich praktisch umzusetzen“
, so Franz Rösl.

Heilerden wurden schon vor vielen tausend Jahren verwendet und bis heute sind sie ein beliebtes Naturprodukt ohne chemische Zusätze und vor allem vegan.

Da alle Bestandteile der Heilerden in der Region Regensburg gewonnen werden und die Gesundheit das höchste Gut ist, ist daraus
RÖSL Vital entstanden.

Sie enthalten die Naturkraft der Erde und tragen zur Gesundheit und Wohlbefinden bei.

Gesundheit basiert auf einem symbiontischen Milieu im Miteinander in Frieden.
(Franz Rösl) 

 

Unsere Heilerden sind feinst zerkleinerte und energetisch aktivierte Naturprodukte aus der Region der Friedrich-Zeche in Regensburg.

Gewinnung

Unsere Heilerden werden schonend aus symbiontischen Verhältnissen gewonnen. 
Dies bedeutet aus Naturverhältnissen, in denen Boden, Pflanzen(-wurzeln) und das Bodenleben sich in einem gegenseitig unterstützenden Milieu im Miteinander in natürlicher Harmonie befinden.
 

Veredelung

Unsere Heilerde wird in einem tribomechanischen Verfahren feinst pulverisiert.
Es erfolgt eine Verwirbelung in einem Luftstrom, durch welchen die Heilerden schonend oberflächenmaximiert und aktiviert werden. Im Gegensatz zur mechanischen Vermahlung erfolgt hier keine Oberflächenverletzung bzw. Zerquetschung.
Dadurch behalten unsere Heilerden ihre hohe Reinheit und Grundenergie.

Besondere Wirkweise

Durch die extrem hohe Diversität der Huminstoffe im Leonardit erhält der Anwender auf natürliche Weise Unterstützung, seine Selbstheilungs- und Selbstregulationskräfte aktiv zu nutzen.

Eine Vielzahl von Mikroben wird zugeführt, die zu einer harmonischen Regulierung des Mikrobioms führen, so dass durch dominante und schädliche Mikroben keine Beeinträchtigungen entstehen. Die hohe effektive Entgiftungswirkung begründet sich durch die natürlich Chelatform des Leonardits. Bei Beachtung der Anwendungsempfehlung kann es zu keiner Überentgiftung kommen.

Unsere Heilerden unterscheiden sich in der Feinheit, dem Wirkspektrum und auf energetischer Ebene.

Besonderheiten unserer Heilerde

  • Durch den Verzicht auf Erhitzung erhalten wir die natürlichen Inhaltsstoffe.
  • Gewinnung von oberflächennahen Lösslehm mit natürlich enthaltenen Mikroben, die zur Förderung der Gesundungsprozesse beitragen.
  • Aufgrund der Kombination mit Leonardit mit seinen Jahrmillionen alten Mikroben ergibt sich eine ideales Wirken unterschiedlichster natürlicher Fähigkeiten. Die Natur liebt Vielfalt, nicht Einfalt.
  • Unterstützung der Bindung zu Mutter Erde. Die Herausforderungen einer "höher-schneller-weiter-Welt" werden durch die ausgleichende und harmonisierende Wirkung in Balance gebracht und tragen zum „Geerdetsein“ bei.
  • Hervorragende Qualität durch hochwertige Bestandteile (Nährstoffe und Spurenelemente) und huminstoffreichem Leonardit.
  • Die Vielfalt der Inhaltsstoffe basiert auf gesundheitsfördernden und symbiontischen Prozessen.
  • Alle Inhaltsstoffe sind für den menschlichen und tierischen Organismus optimal verwertbar.
  • Aufwändiger Herstellungsprozess durch tribomechanische Veredelung.

Ihre Ansprechpartner

Christian Amerle

Verkauf/Qualitätssicherung

+49 941 30761-55

Kontaktformular

Oliver Kammann

Verkauf/Qualitätssicherung

+49 941 30761-15

Kontaktformular